Partnersuche im Alter 50+

Partnersuche im Alter 50+

Immer noch hält sich hartnäckig das Gerücht, die Partnersuche ab 50 sei besonders schwierig. Dabei sind die Chancen, auch im reifen Alter noch einmal eine große Liebe zu treffen, alles andere als gering. Gerade reifen Singles stehen zahlreiche Möglichkeiten im Internet und im Alltag für die Partnersuche im Alter 50+ zur Verfügung.

Warum noch einmal Partnersuche ab 50?

Mit 50 stehen Männer und Frauen mitten im Leben. Die meisten Menschen haben beruflich erreicht, was sie wollen und die Kinder sind meist schon aus dem Haus. Die Zahl 50 markiert jedoch auch den Lebensabschnitt, in dem viele bereits eine schmerzhafte Scheidung oder den Verlust des Partners durch den Tod hinter sich haben. Vergangene Erfahrungen aus Beziehungen haben ihre Wunden hinterlassen. Manche Singles haben daher den Glauben daran verloren, noch einmal Liebesglück zu erfahren. Andere trauen sich nicht mehr aus dem Schneckenhaus heraus. Die Scham darüber, die Partnersuche im Alter noch einmal wagen zu müssen wird oft zu einer echten Reifeprüfung. Das Alter mindert das Selbstwertgefühl und erschwert das Knüpfen neuer Kontakte. Dabei sitzen viele reife Singles im selben Boot. Wäre es da nicht schade, den Herbst des Lebens alleine statt mit einem liebevollen Partner zu verbringen?

Welche Herausforderung hat die Partnersuche im Alter?

Reife Singles um die 50 haben ihren festen Freundeskreis mit Paaren, die schon lange verheiratet sind. Ähnlich sieht es auf der Arbeit aus, wo sich kaum neue Kontakte ergeben und selbst im Sportverein trainieren seit Jahren dieselben zusammen. Hinzu kommt, dass Alleinstehende um die 50 meist Jahre und Jahrzehnte in Beziehungen gelebt haben, wodurch die Flirtkünste für heisse Flirts etwas eingerostet sind. Das Internet nutzen viele reife Singles zwar ausgiebig beruflich und privat, doch bestehen in dieser Altersgruppe im Verhältnis zur jüngeren Generation nur sehr wenig Erfahrungen mit der Partnersuche online. Das lässt die Angst vor dem Alleinsein im zweiten Lebensabschnitt wachsen.

Wie gestaltet sich die Partnersuche für Single-Frauen ab 50?

Reife Frauen um die 50 haben aufgrund ihrer Beziehungserfahrungen eine exakte Vorstellung davon entwickelt, was sie in einer Partnerschaft nicht mehr wollen. Das führt nicht unbedingt zu unrealistischen Ansprüchen, kann aber die Partnersuche erschweren. Denn um neue Menschen kennenzulernen, ist es wichtig, die eigene Komfortzone zu verlassen. Daher kann es eine Herausforderung sein, neue Kontakte, Ansichten und Situationen im Leben erst einmal wieder zuzulassen. Genau hier liegt allerdings der Schlüssel zu einer erfolgreichen Partnersuche. Einige Singledamen fühlen sich zudem von dem medial verbreiteten Bild der perfekten und ewig jungen Frau verunsichert. Dazu gibt es keinen Grund, denn Schönheit liegt immer im Auge des Betrachters.

Welche Probleme haben Männer um die 50 bei der Partnersuche?

Männer um die 50 sind auf dem Höhepunkt ihrer Karriere angelangt. Das ermöglicht nur wenig Zeit für die Partnersuche. Die Freizeit wird mit Sport oder auch den eigenen, schon etwas älteren Kindern verbracht. Obwohl die Familienplanung im Grunde abgeschlossen ist, wird sich bei der Suche nach einer passenden Partnerin meist auf jüngere Frauen konzentriert. Bei einem sehr großen Altersunterschied kann es Konflikte geben, wenn die Frau einen Kinderwunsch hat. Einige starten noch einmal mit einer neuen Familie durch, andere lehnen das ab. Selbst wenn eine Frau aus der eigenen Altersgruppe gewünscht wird, haben diese oft Kinder, die noch nicht aus dem Haus sind. Manche Männer müssen sich daher erst mit dem Gedanken anfreunden, sich auf eine Partnerin mit Kind einzulassen.

Welche emotionalen Hindernisse stehen der Partnersuche im Alter im Wege?

Selbst wenn die Voraussetzungen im Leben ideal sind, um andere Singles kennenzulernen, müssen viele Alleinstehende um die 50 erst einmal lernen, aus ihrem Kokon auszubrechen.

Folgende mentale Blockaden können das Dating erschweren:

  • Torschlusspanik: Gerade nach langen Beziehungen kann die Angst vor dem dauerhaften Alleinsein derart lähmend wirken, dass Betroffene beim Kennenlernen neuer Menschen eine verbissene Haltung an den Tag legen, die abschreckend wirkt.
  • Das Gefühl, übriggeblieben zu sein: Interessante Männer und Frauen scheinen in diesem Alter alle in festen Beziehungen zu sein. Doch Gedanken sind Macht. Wer davon ausgeht, dass nur noch Ramsch auf dem Markt ist, versperrt sich selbst den Blick für potenzielle Partner.
  • Angst vor Neuanfang: Häufig haben Singles um die 50 das Gefühl, Jahre und Jahrzehnte ihres Lebens an den falschen Partner verschwendet zu haben. Damit verbunden ist die Panik, noch einmal eine Pleite zu erleben. Das kann zu einer emotionalen Blockade führen.
  • Identitätskrise: Singles, die alle Unternehmungen in der Vergangenheit mit Partner pflegten, haben oft Probleme, sich in ihrer neuen Rolle zurechtzufinden. Beim Ausgehen oder bei gesellschaftlichen Anlässen tritt häufig das Gefühl auf, unvollständig zu sein. Das kann am Selbstbewusstsein nagen.

Wo können Singles um die 50 Kontakte knüpfen?

Wer sich noch einmal verlieben möchte, muss in irgendeiner Form aktiv werden. Denn die neue Liebe wird kaum an der Haustür klingeln. Fallen Freundeskreis, Job und Hobby flach, gibt es trotzdem noch relativ unverbindliche Möglichkeiten für Singles, Kontakte zu knüpfen:

  • Volkshochschul- und Abendkurse: Hier gilt die Devise, dass gleiche Interessen verbinden.
  • Flohmarkt: Beim Stöbern ist es leicht, unverfänglich miteinander ins Gespräch zu kommen.
  • Vernissagen: Gefällt das Werk des Künstlers oder nicht? So entsteht schnell ein Dialog.
  • Für erotische Kontakte gibt es spezielle Sexportale z.B.: Telefonsex mit kostenloser Livecam.

Ist die Partnersuche ab 50 online sinnvoll?

Die Onlinedatingplattform Parship hat in einer Studie herausgefunden, dass mittlerweile 26 % der befragten Deutschen die Partnersuche im Netz für erfolgversprechend halten. Gerade für reifere Singles bietet das Netz viele Chancen, nicht zuletzt, weil es im echten Leben an Gelegenheiten mangelt, den eigenen Kreis zu erweitern. Wer mit seiner Vergangenheit im reinen und bereit für eine neue Beziehung ist, sollte seinem Glück auf diese Weise durchaus eine Chance geben. Das Zauberwort heißt im Netz spielerisches Herantasten ohne Verbissenheit. Hier ist auch nichts peinlich, denn die Partnersuche ab 50 findet im Schutz der eigenen vier Wände bequem auf dem heimischen Sofa statt.

Warum ist die Partnersuche ab 50 im Internet für reife Singles sinnvoll?

Während bei Zufallsbekanntschaften immer die Gefahr besteht, dass die andere Person gebunden ist, treffen sich im Internet bei der Partnersuche ab 50 nur Menschen mit denselben Voraussetzungen. Natürlich gilt es auch hier, bei den Anbietern die Spreu vom Weizen zu trennen.

Späte Liebe und warum es so schwer ist sich im Alter noch einmal neu zu verlieben!

Gratis-Portale ziehen zum Beispiel auch Menschen in Beziehungen an, die auf der Suche nach einer unverbindlichen Affäre sind. Diese Gefahr besteht nicht, wenn sich gleich für einen bezahlten Service entschieden wird. Agenturen wie Parship oder Zweisam prüfen die Profile vor der Freischaltung, sodass eine gewisse Sicherheit besteht, nicht an einen Fake oder Heiratsschwindler zu geraten.

Welche Singlebörse eignet sich ab 50+?

Neben Parship und Zweisam gibt es noch weitere seriöse Anbieter auf dem Markt, bei denen reife Singles den Partner für den Herbst des Lebens finden können. Treff 50+. Bildkontakte, Lebensfreude, Lemon Swan und Elitepartner sind kostenpflichtige Dienstleistungen, die jedoch alle auf eine stattliche Erfolgsquote verweisen können. Gerade für Schüchterne ist es im Netz viel leichter, den ersten Schritt zu machen, da einfach bei Gefallen ein Flirtsignal oder eine kurze Textnachricht versendet wird. Um herauszufinden, ob diese Art der Partnersuche infrage kommt, können die Seitenfunktionen zunächst mit einem kostenlosen Profil getestet werden.

Unser Fazit zum Thema: Partnersuche im Alter braucht einen gewissen Einsatz

Den Traumpartner auch im reifen Alter zu treffen, erfordert zwar ein gewisses Engagement, muss jedoch kein Wunschtraum bleiben. Geduld, Zeit und eine Prise Humor helfen sowohl bei der Suche im echten Leben als auch im Netz. Wer glaubt, eine gute Partie an der Angel zu haben, sollte das erste Treffen immer auf neutralem Boden stattfinden lassen. Der Klassiker ist ein Café. Gut geeignet sind außerdem Orte, an denen gemeinsame Interessen gepflegt werden wie eine Ausstellung, ein Konzert oder ein Besuch auf dem Flohmarkt.

Linktipps:

Buchempfehlungen:

Mrs. Perfect sucht Mr. Right

Mrs. Perfect sucht Mr. Right:Chancen und Tücken der Partnersuche im Online-Dschungel

BUCH
TIPP
Online Dating für Frauen

Online Dating für Frauen:Den Traumpartner finden mit Tinder, Parship, Elitepartner & Co

BUCH
TIPP
Single sucht Single

Single sucht Single:Mit Partnerbörsen zum Liebesglück

BUCH
TIPP

Auch interessant:

Partnersuche ab 50 - so finden reife Singles ihr Liebes Glück Partnersuche ab 50 - so finden reife Singles ihr Liebes Glück

Immer noch hält sich hartnäckig das Gerücht, die Partnersuche ab 50 sei besonders schwierig. Dabei sind die Chancen, auch im reifen Alter noch einmal...

10 Dinge, die Männer sofort richtig heiß machen 10 Dinge, die Männer sofort richtig heiß machen

Selbstverständlich haben nicht alle Männer dieselben Fantasien und Vorstellungen von einer erfüllten Sexualität. Jeden Mann törnt etwas anderes an.

High Class Escort Services High Class Escort Services

Der Escort Service ist für zahlreiche Männer genau die richtige Möglichkeit, um sich von dem stressigen Alltag zu erholen. Immer mehr Männer mit genügend...

KV Dominas und Toilettensklaven KV Dominas und Toilettensklaven

Was ist eine KV Domina? Die Abkürzung KV steht für Kaviar, also der Ausscheidung Kot. Eine KVDomina hat es sich zur Aufgabe gemacht, ihren Sklaven...